verwendet

Zileuton wird verwendet, um Symptome zu steuern und zu verhindern, Symptome (z. B. Keuchen und Atemnot), die durch Asthma verursacht werden. Die Kontrolle der Symptome von Asthma hilft Ihnen, Ihre normalen AktivitĂ€ten aufrechtzuerhalten und pĂŒnktlich von der Arbeit oder der Schule zu reduzieren. Diese Medikamente mĂŒssen regelmĂ€ĂŸig verwendet werden, um wirksam zu sein. Es funktioniert nicht sofort und sollte nicht verwendet werden, um plötzliche Asthma-Angriffe zu lindern. Wenn ein Asthma-Angriff auftritt, verwenden Sie Ihren Schnellentlastungsinhalator (z. B. Albuterol, Salbutamol) wie vorgeschrieben.Dieses Medikament wird nicht fĂŒr den Einsatz bei Kindern unter 12 Jahren empfohlen, weil es aufgrund eines möglichen Risikos von Leberproblemen verwendet wird.

So verwenden Sie das Zileuton-Tablet

Lesen Sie die Patienteninformationsblatts, falls Sie von Ihrem Apotheker verfĂŒgbar sind, bevor Sie mit dem Zileuton nehmen, und jedes Mal, wenn Sie eine NachfĂŒllung erhalten. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament mit dem Mund mit oder ohne Nahrung mit oder ohne Nahrung, die von Ihrem Arzt, in der Regel viermal tÀglich gerichtet sind.

Verwenden Sie dieses Medikament regelmĂ€ĂŸig, um zu erhalten der grĂ¶ĂŸte profitierende davon. Um Ihnen zu helfen, sich daran zu erinnern, nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit. Nehmen Sie dieses Medikament weiter, auch wenn Sie sich wohl fĂŒhlen. Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht, verwenden Sie dieses Medikament öfter, oder hören Sie nicht mehr, ohne zu erfahren ĂŒblich oder öfter als vorgeschrieben.

Nebenwirkungen

MagenverstÀrker oder Bauchschmerzen können auftreten. Wenn eine dieser Effekte dauert oder verschlimmert wird, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Denken Sie daran, dass Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, weil er oder sie beurteilt hat, dass der Nutzen fĂŒr Sie grĂ¶ĂŸer ist als das Risiko von Nebenwirkungen . Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie ernsthafte Nebenwirkungen haben, darunter: Symptome der Lebererkrankung (z. B. Übelkeit / Erbrechen, die nicht aufhört, Verlust, Verlust Appetit, Bauch- / Bauchschmerzen, vergilbende Augen / Haut, dunkler Urin), mentale / stimmungsweise Ă€ndert sich (z. B. Schwierigkeiten, Schlafen, Bewegung, Halluzinationen, Depressionen, Selbstmordgedanken).

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf Dieses Medikament ist selten. Holen Sie sich jedoch sofort medizinische Hilfe, wenn Sie die Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, darunter: Ausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Hals), schwerer Schwindel, Atemnot, das Atmen von Ärger.

Das ist Keine vollstÀndige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder den Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie Zileuton nehmen, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind;oder wenn Sie andere Allergien haben.Dieses Produkt kann inaktive Inhaltsstoffe enthalten, was allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen kann.Sprechen Sie fĂŒr weitere Details mit Ihrem Apotheker.

Bevor Sie dieses Medikament verwenden, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre Krankengeschichte, insbesondere von: Lebererkrankungen, Alkoholkonsum.

Bevor Sie eine Operation haben, sagen Sie Ihren Arztoder Zahnarzt ĂŒber alle von Ihnen verwendeten Produkte (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, gemeinnĂŒtzigen Medikamenten und KrĂ€uterprodukten).

Ältere Frauen könnten bei der Verwendung dieses Arzneimittels ein grĂ¶ĂŸeres Risiko fĂŒr Leberprobleme sein.

WÀhrend der SchwangerschaftDieses Medikament sollte nur verwendet werden, wenn es eindeutig benötigt wird.Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Es ist unbekannt, wenn dieses Medikament in die Muttermilch passiert.Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie stillen.