verwendet

Pseudoephedrin wird zur vor├╝bergehenden Entlastung von stickigen Nasen- und Sinusschmerzen / Drucks, die durch Infektion (z. B. K├Ąlte, Grippe) oder andere Atemkenntnisse (wie Heu-Fieber, Allergien, Bronchitis, verursacht werden) verwendet werden ). Pseudoephedrin ist ein Abweichung (sympathomimetisch). Es arbeitet durch Verengung der Blutgef├Ą├če, um Schwellungen und ├ťberlastung zu verringern. Wenn Sie sich mit diesem Medikament selbst behandeln, ist es wichtig, die Packungsanweisungen des Herstellers sorgf├Ąltig zu lesen, damit Sie wissen, wann Sie Ihren Arzt oder Apotheker konsultieren. (Siehe auch Vorsichtsma├čnahmenabschnitt.) Husten- und-kalte Produkte sind nicht als in j├╝ngerer als 6 Jahre sicher oder wirksam. Verwenden Sie dieses Produkt nicht in Kindern j├╝nger als 6 Jahre, sofern nicht ausdr├╝cklich vom Arzt gerichtet ist. Langsamende Tabletten / Kapseln werden nicht f├╝r Kinder unter 12 Jahren empfohlen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, um weitere Informationen zur Verwendung Ihres Produkts sicher zu verwenden. Diese Produkte heilen oder verk├╝rzen nicht die L├Ąnge der gemeinsamen K├Ąlte und k├Ânnen schwere Nebenwirkungen verursachen. Um das Risiko f├╝r schwere Nebenwirkungen zu verringern, folgen Sie sorgf├Ąltig alle Dosierungsrichtungen. Verwenden Sie dieses Produkt nicht, um ein Kind schl├Ąfrig zu machen. Geben Sie nicht andere husten- und kalte Medikamente, die die gleichen oder ├Ąhnlichen Decongestern enthalten k├Ânnten (siehe auch Arzneimittelinteraktionen). Fragen Sie den Arzt oder Apotheker ├╝ber andere Wege, um Husten- und kalte Symptome zu lindern (z. B. das Trinken gen├╝gend Fl├╝ssigkeiten, mit einem Luftbefeuchter oder Kochsalznasentropfen / Spray).

So verwenden Sie ZEPRREX-D

Wenn Sie das ├╝ber-the-Counter-Produkt zur Selbstbehandlung bringen, lesen Sie alle Richtungen des Produktpakets, bevor Sie dieses Medikament einnehmen. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker. Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, nehmen Sie ihn wie angewiesen an.

Nehmen Sie dieses Medikament mit dem Mund mit oder ohne Nahrung mit oder ohne Nahrung, meist alle 4 bis 6 Stunden, wie vom Produktpaket oder von Ihrem Arzt angestrebt. Nehmen Sie nicht mehr als 4 Dosen an einem Tag. Dosierung basiert auf Ihrem Alter, dem Erkrankungszustand und der Reaktion auf die Behandlung. Erh├Âhen Sie Ihre Dosis nicht oder nehmen Sie dieses Medikament ├Âfter als gerichtet. Nehmen Sie nicht mehr von diesem Medikament als empfohlen f├╝r Ihr Alter.

Wenn Sie die kaubaren Tabletten verwenden, kauen Sie jedes Tablet gut und schlucken Sie. Wenn Sie die fl├╝ssige Form dieses Medikaments verwenden, messen Sie die Dosis sorgf├Ąltig mit einem speziellen Messger├Ąt / Becher. Verwenden Sie keinen Haushaltsl├Âffel, da Sie m├Âglicherweise nicht die richtige Dosis erhalten.

Es gibt viele Marken und Formen von Pseudoephedrin. Einige Tabletten sollten mit viel Wasser verschluckt werden. ├ťberpr├╝fen Sie Ihr Produktpaket f├╝r bestimmte Richtungen. Lesen Sie die Dosieranweisungen sorgf├Ąltig f├╝r jedes Produkt, da die Menge an Pseudoephedrin zwischen den Produkten unterschiedlich sein kann. Nehmen Sie nicht mehr Pseudoephedrin als empfohlen.

Koffein kann die Nebenwirkungen dieses Medikaments erh├Âhen. Vermeiden Sie, gro├če Mengen an Getr├Ąnken, die Koffein (Kaffee, Tee, Colas) enthalten, mit gro├čer Mengen an Schokoladen zu essen oder Nonrescription-Produkte zu nehmen, die Koffein enthalten.

Wenn sich Ihre Symptome nach 7 Tagen nicht verbessern, wenn sie sich verschlechtern oder R├╝ckkehr, wenn Sie Fieber, Hautausschlag oder anhaltende Kopfschmerzen entwickeln, oder wenn Sie glauben, dass Sie ein ernstes medizinisches Problem haben, suchen Sie sofort ├Ąrztliche Aufmerksamkeit.

Nebenwirkungen

├ťbelkeit, Erbrechen, Schwierigkeiten, Schwindel, Schwindel, Kopfschmerzen oder Nervosit├Ąt k├Ânnen auftreten. Wenn eine dieser Effekte bestehen oder verschlechtern, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend. H├Âren Sie auf, dieses Medikament einzunehmen und Ihren Arzt umgehend zu nutzen, wenn Sie Schwindel, Nervosit├Ąt, Nervosit├Ąt oder Schwierigkeiten haben, schlafen.

Wenn Ihr Arzt Sie angerichtet hat, dieses Medikament zu verwenden, denken Sie daran, dass Ihr Arzt darauf hingewiesen hat, dass der Nutzen f├╝r Sie gr├Â├čer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

H├Âren Sie auf, dieses Medikament zu nehmen und Ihrem Arzt sofort mitzuteilen, wenn Sie ernsthafte Nebenwirkungen haben, darunter: schneller / unregelm├Ą├čiger / klopfender Herzschlag, mentale / stimmungslose ├änderungen ( wie Angst, Verwirrung, Unruhe), Sch├╝tteln (Tremor), Schwierigkeiten beim Wasserlassen.

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Holen Sie sich jedoch sofort medizinische Hilfe, wenn Sie die Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, darunter: Ausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Hals), schwerer Schwindel, Atemnot, das Atmen von Ärger.

Das ist Keine vollst├Ąndige Liste m├Âglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder den Apotheker.

Vorsichtsma├čnahmen

Bevor Sie Pseudoephedrine nehmen, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind; oder wenn Sie andere Allergien haben. Sagen Sie Ihrem Arzt auch, wenn Sie negative Reaktionen auf andere Sympathomimetika (wie Ephedrin, Phenylephrin) hatten. Dieses Produkt kann inaktive Inhaltsstoffe enthalten, was allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen kann. Sprechen Sie f├╝r weitere Details mit Ihrem Apotheker.

Wenn Sie eine der folgenden gesundheitlichen Probleme haben, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker, bevor Sie dieses Produkt verwenden: Diabetes, ein bestimmtes Augenzustand (Glaukom), Herzprobleme (z. B. Herz) Angriff, Brustschmerzen, Herzinsuffizienz), schnelles / unregelm├Ą├čige Herzschlag, hoher Blutdruck, Nierenerkrankung, ├╝beraktive Schilddr├╝se (Hyperthyreose), Schwierigkeitsgrad, das Wasserlassen (z. B. aufgrund von vergr├Â├čerten Prostata).

Dieses Medikament kann Sie machen schwindlig. Alkohol oder Marihuana (Cannabis) kann Sie schwindeler machen. Fahren Sie nicht an, verwenden Sie Maschinen, oder tun Sie alles, was Wachsamkeit ben├Âtigt, bis Sie es sicher tun k├Ânnen. Alkoholische Getr├Ąnke einschr├Ąnken. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Marihuana (Cannabis) verwenden.

Fl├╝ssige Produkte, kaubare Tabletten oder Aufl├Âsen von Tabletten / Streifen k├Ânnen Zucker und / oder Aspartam enthalten. Fl├╝ssige Produkte k├Ânnen auch Alkohol enthalten. VORSICHT wird empfohlen, wenn Sie Diabetes, Alkoholabh├Ąngigkeit, Lebererkrankungen, Phenylketonurie (PKU) oder eine andere Bedingung haben, dass Sie diese Substanzen in Ihrer Ern├Ąhrung einschr├Ąnken / vermeiden m├╝ssen. Bitten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, dieses Produkt sicher zu verwenden.

Bevor Sie operiert haben, informieren Sie Ihren Arzt oder den Zahnarzt ├╝ber alle von Ihnen verwendeten Produkte (einschlie├člich verschreibungspflichtiger Medikamente, gemeinn├╝tzigen Medikamenten und pflanzlichen Produkten).

] ├ältere Erwachsene k├Ânnen empfindlicher auf die Nebenwirkungen dieses Arzneimittels sein, insbesondere schnelles / unregelm├Ą├čige Herzschlag, Schwindel, Probleme, das Urinieren, Probleme mit dem Schlafen oder Verwirrung.

Kinder k├Ânnen empfindlicher f├╝r die Auswirkungen dieses Medikaments sein, Besonders unruhig.

W├Ąhrend der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur wann eindeutig verwendet werden. Diskutieren Sie mit Ihrem Arzt die Risiken und Vorteile. Pseudoephedrine passiert in Muttermilch. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt vor dem Stillen.