Verwendet

Diese Medikation wird von Frauen verwendet, um eine bestimmte Magen- / Darmst√∂rung (Reizdarmsyndrom mit Verstopfung oder IBS-C) zu behandeln. Tegaserod arbeitet mit der Beschleunigung der Bewegung in Ihrem Darm. Dieser Effekt verk√ľrzt, dass der Zeithocker im Darm verbleibt, und hilft, Symptome wie Bauchschmerzen und Verstopfung zu verringern. Diese Medikation wurde nicht gezeigt, dass sie bei M√§nnern mit IBS arbeiten.

So verwenden Sie Zelnorm 6 Mg Tablet-Reizdarmsyndrom-Agenten

Lesen Sie die von Ihrem Apotheker bereitgestellte Medikationshandbuch, bevor Sie Tegaserod anfangen, und jedes Mal, wenn Sie eine Nachf√ľllung erhalten. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament dieses Medikament mit dem Mund, der von Ihrem Arzt, in der Regel zweimal täglich, mindestens 30 Minuten vor einer Mahlzeit, nimmt. Die Dosierung basiert auf Ihrem Erkrankungszustand und der Reaktion auf die Behandlung.

Verwenden Sie dieses Medikament regelmäßig, um den größtmöglichen Vorteil davon zu erhalten. Um Ihnen beim Erinnern zu helfen, nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit. Sagen Sie Ihrem Arzt, wenn Ihr Zustand nicht besser wird oder wenn es schlimmer wird.

Nebenwirkungen

Kopfschmerzen, Magen- / Bauchschmerzen, Übelkeit, Gas oder Schwindel können auftreten. Wenn einer dieser Effekte zuletzt ist oder schlechter wird, informieren Sie Ihrem Arzt oder Apotheker sofort.

Denken Sie daran, dass Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, weil er oder sie beurteilt hat, dass der Nutzen f√ľr Sie gr√∂√üer ist als das Risiko von Nebenwirkungen . Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Durchfall tritt in der ersten Behandlungswoche h√§ufig auf, wird jedoch in der Regel besser, da sich Ihr K√∂rper an dieses Medikament anpasst. Durchfall, der nicht aufh√∂rt, kann zu einem schweren K√∂rperverlust (Dehydratisierung) f√ľhren. Kontaktieren Sie Ihren Arzt umgehend, wenn Sie die Symptome der Dehydratisierung bemerken, z. B. ungew√∂hnlich verringertes Wasserlassen, ungew√∂hnlicher trockener Mund / -durst, schneller Herzschlag oder Schwindel / Lighthedness.

Dieses Medikament kann sich selten beschädigen, da der Darm verringert wird Blutfluss zum Darm (ischämische Colitis). Hören Sie auf, dieses Medikament mitzunehmen und Ihrem Arzt sofort mitzuteilen, wenn Sie Symptome entwickeln, z. B. Blutungen aus Ihrem Rektum, Blut in Ihren Hockern oder neuen / verschlechternden Bauchschmerzen.

Dieses Medikament kann das Risiko von suizidalen Gedanken und Verhalten erh√∂hen . Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie oder Ihre Familie / Pfleger irgendwelche ungew√∂hnlichen / pl√∂tzlichen Ver√§nderungen in Ihrer Stimmung, Gedanken oder Verhaltensweisen wie Zeichen von Depressionen, Selbstmordgedanken / Versuchen oder Gedanken dar√ľber, sich selbst zu verletzen, bemerken.

GET Medizinische Hilfe sofort, wenn Sie sehr ernsthafte Nebenwirkungen haben, darunter: Brust / Kiefer / linke Armschmerz, Atemnot, ungewöhnliches Schwitzen, Schwäche auf einer Körperseite, Schwierigkeiten, plötzliche Sichtwechsel, Verwirrung.

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Holen Sie sich jedoch sofort medizinische Hilfe, wenn Sie die Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, darunter: Ausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Hals), schwerer Schwindel, Atemnot, das Atmen von √Ąrger.

Das ist Keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder den Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie Tegaserod nehmen, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind; oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Inhaltsstoffe enthalten, was allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen kann. Sprechen Sie f√ľr weitere Details mit Ihrem Apotheker.

Bevor Sie diese Medikamente verwenden, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre Krankengeschichte, insbesondere von: Herzproblemen (z. B. bisheriger Herzinfarkt, Angina), erh√∂htes Risiko f√ľr Herzkrankheiten (z. B. als hoher Cholesterin, hoher Blutdruck, Rauchen, Diabetes, Nierenerkrankungen, Leberprobleme, Schlaganfall, mentale / stimmungslose Probleme (wie Angstzust√§nde, Depressionen, Selbstmord), andere Magen- / Bauchprobleme (wie Blockade, Gallenblasenprobleme, Isch√§mische Colitis).

Dieses Medikament kann Sie schwindelig machen. Alkohol oder Marihuana (Cannabis) kann Sie schwindeler machen. Fahren Sie nicht an, verwenden Sie Maschinen, oder tun Sie alles, was Wachsamkeit benötigt, bis Sie es sicher tun können. Alkoholische Getränke einschränken. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt, wenn Sie Marihuana (Cannabis) verwenden.

Bevor Sie Operation mit der Operation haben, sagen Sie Ihrem Arzt oder Zahnarzt √ľber alle von Ihnen verwendeten Produkte (einschlie√ülich verschreibungspflichtiger Medikamente, gemeinn√ľtzigen Medikamenten und Kr√§uterprodukten).

Während der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur verwendet werden, wenn es eindeutig benötigt wird. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Es ist unbekannt, wenn dieses Arzneimittel in die Muttermilch passiert. Stillzeit während der Verwendung dieses Arzneimittels wird nicht empfohlen. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie stillen.