Verwendet

Miconazol wird zur Behandlung von Hautinfektionen wie Fuß, den Fuß des Athleten, der Neckorch, Ringworm und andere Pilzinfektionen (Candidiasis) verwendet. Dieses Medikament wird auch verwendet, um einen Hautzustand zu behandeln, der als Pityrisesis (Tinea Versicolor) bekannt ist, eine Pilzinfektion, die eine Erleichterung oder Verdunkelung der Haut des Halses, der Brust, der Arme oder der Beine verursacht. Miconazol ist ein Azol-Antimykotika, das das Wachstum des Pilzes verhindern.

So verwenden Sie ZEASORB AF 1% topisches Pulver

Verwenden Sie dieses Medikament nur auf der Haut. Reinigen und trocknen Sie den zu behandelnden Bereich grĂŒndlich trocknen. Wenden Sie dieses Medikament an die betroffene Haut an, normalerweise zweimal tĂ€glich oder wie von Ihrem Arzt angewiesen. Wenn Sie die SprĂŒhform verwenden, schĂŒtteln Sie die Flasche vor dem Auftragen gut. Dosierung und Behandlungsdauer hĂ€ngen von der Art der behandelten Infektion ab. Wenden Sie dies nicht öfter an als vorgeschrieben. Ihr Zustand wird nicht schneller frei, aber Nebenwirkungen können erhöht werden.

Tragen Sie ausreichend Medikamente an, um den betroffenen Bereich und einigen der umgebenden Haut abzudecken. Nachdem Sie dieses Medikament anwenden, waschen Sie Ihre HĂ€nde. Wickeln Sie den Bereich nicht ein, decken oder verkleben Sie nicht, wenn Sie nicht von Ihrem Arzt gerichtet sind.

Wenden Sie dieses Medikament nicht in den Augen, Nasen, Mund oder Vagina an.

Verwenden Sie dieses Medikament regelmĂ€ĂŸig um den grĂ¶ĂŸtmöglichen Vorteil davon zu erreichen. Denken Sie daran, jeden Tag zur gleichen Zeit zu verwenden.

Verwenden Sie dieses Medikament weiter, bis der vollstĂ€ndige vorgeschriebene Betrag abgeschlossen ist, auch wenn die Symptome nach dem Start von MiconAzol verschwinden. Das Anhalten der Medikamente zu frĂŒh kann es zulassen, dass der Pilz weiter wachsen kann, was zu einem RĂŒckfall der Infektion fĂŒhren kann. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Ihr Zustand anhĂ€lt oder verschlechtert.

Nebenwirkungen

Brennen, Stechen, Schwellung, Reizung, Rötung, pickelartige Beulen, ZÀrtlichkeit oder AbblÀttern der behandelten Haut kann auftreten. Wenn eine dieser Effekte bestehen oder verschlechtern, benachrichtigen Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Wenn Ihr Arzt Sie angerichtet hat, diese Medikamente zu nutzen, denken Sie daran, dass er oder sie beurteilt hat, dass der Nutzen fĂŒr Sie grĂ¶ĂŸer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben keine ernsthaften Nebenwirkungen.

Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn irgendwelche davon unwahrscheinlich, aber schwerwiegende Nebenwirkungen auftreten: Blasen, SOFING, Offene Wunden.

ein sehr ernstes Allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Suchen Sie jedoch sofortiger medizinischer Aufmerksamkeit, wenn Sie die Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, darunter: Ausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Hals), schwere Schwindel, Atemnot, atmend.

Das ist nicht Eine vollstÀndige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder den Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie Miconazol verwenden, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind;oder zu anderen Azol-Anti-Antimykotika wie Clotenrimazol, Econazol oder Ketoconazol;oder wenn Sie andere Allergien haben.Dieses Produkt kann inaktive Inhaltsstoffe enthalten, was allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen kann.Sprechen Sie fĂŒr weitere Details mit Ihrem Apotheker.

Bevor Sie diese Medikamente verwenden, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre Krankengeschichte.

WÀhrend der Schwangerschaft sollte dieses Medikament nur dann verwendet werden, wenn es eindeutig benötigt wird.Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Es ist nicht bekannt, ob dieses Medikament in Muttermilch passiert.Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie stillen.