Wie verwenden Sie die Verwendung von Zanubrutinib 80 mg Kapsel

Lesen Sie das Patienteninformationsblatt, falls Sie sich von Ihrem Apotheker zur Verf√ľgung stellen, bevor Sie mit ZanuNrutinib einnehmen, und jedes Mal, wenn Sie eine Nachf√ľllung erhalten. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker.

Nehmen Sie dieses Medikament mit dem Mund mit oder ohne Nahrung, die von Ihrem Arzt, normalerweise ein- oder zweimal t√§glich von Ihrem Arzt, eingehen. Schlucken Sie die Kapseln ganz mit Wasser. √Ėffnen, brechen oder kauen Sie die Kapseln nicht.

Die Dosierung basiert auf Ihrem Erkrankungszustand, der Reaktion auf die Behandlung, und andere Medikamente, die Sie dauern k√∂nnen. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihrem Arzt und der Apotheker √ľber alle von Ihnen verwendeten Produkte (einschlie√ülich verschreibungspflichtiger Medikamente, Nichtschutzmittel und Kr√§uterprodukte) mitgeteilt werden.

Vermeiden Sie es, Grapefruit zu essen oder Grapefruitsaft zu trinken, während Sie dieses Medikament verwenden, es sei denn, Ihr Arzt oder Apotheker sagt Sie können dies sicher tun. Grapefruit kann die Chance von Nebenwirkungen mit diesem Arzneimittel erhöhen. Fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker nach mehr Details.

Verwenden Sie dieses Medikament regelmäßig, um den größtmöglichen Vorteil davon zu erhalten. Um Ihnen zu helfen, sich zu erinnern, nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit (n).

Erhöhen Sie Ihre Dosis nicht oder verwenden Sie dieses Medikament öfter oder länger als vorgeschrieben. Ihr Zustand wird sich nicht schneller verbessern, und Ihr Risiko schwerwiegender Nebenwirkungen wird erhöht. Da dieses Medikament durch die Haut und die Lunge aufgenommen werden kann und ein ungeborenes Baby schaden kann, Frauen, die schwanger sind oder wer werden können Schwanger sollte dieses Medikament nicht umgehen oder den Staub von den Kapseln atmen.

Nebenwirkungen

Durchfall, Muskel- / Gelenkschmerzen, M√ľdigkeit oder Verstopfung k√∂nnen auftreten. Wenn einer dieser Effekte zuletzt ist oder schlechter wird, informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker umgehend.

Die Leute, die dieses Medikament verwenden, k√∂nnen schwerwiegende Nebenwirkungen haben. Ihr Arzt hat dieses Medikament jedoch verschrieben, weil er oder sie beurteilt hat, dass der Nutzen f√ľr Sie gr√∂√üer ist als das Risiko von Nebenwirkungen. Die sorgf√§ltige √úberwachung durch Ihren Arzt kann Ihr Risiko verringern.

Dieses Medikament kann Ihren Blutdruck erh√∂hen. √úberpr√ľfen Sie Ihren Blutdruck regelm√§√üig und informieren Sie Ihren Arzt, wenn die Ergebnisse hoch sind.

Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie ernsthafte Nebenwirkungen haben, einschließlich: Einfacher Bluterguss / Blutung, schneller / unregelmäßiger Herzschlag.

[ 123] Dieses Medikament kann das Risiko anderer Krebserkrankungen (insbesondere Hautkrebs) erhöhen. Begrenzen Sie Ihre Zeit in der Sonne. Verwenden Sie Sonnenschutzmittel und tragen Sie im Freien Schutzkleidung. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, um weitere Informationen zu erhalten.

Dieses Medikament kann Ihre F√§higkeit senken, Infektionen zu bek√§mpfen. Dies kann dazu f√ľhren, dass Sie h√§ufiger eine ernsthafte (selten t√∂dliche) Infektion erhalten, oder jede Infektion, die Sie schlechter haben. Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn Sie Anzeichen einer Infektion haben (wie Halsschmerzen, der nicht verschwindet, Fieber, Sch√ľttelfrost, Husten).

Eine sehr schwere allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Holen Sie sich jedoch sofort medizinische Hilfe, wenn Sie die Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, darunter: Ausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Hals), schwerer Schwindel, Atemnot, das Atmen von √Ąrger.

Das ist Keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder den Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie zanubrutinib nimmt, sagen Sie Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind; oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Inhaltsstoffe enthalten, was allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, um weitere Informationen zu erhalten.

Bevor Sie dieses Medikament verwenden, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre Krankengeschichte, insbesondere von: Blutungen / Blutprobleme, Herzprobleme (z. B. unregelmäßiger Herzschlag), Bluthochdruck, Leber Probleme.

Zanubrutinib kann Sie wahrscheinlicher machen, Infektionen zu erhalten, oder k√∂nnen jegliche aktuelle Infektionen verschlechtern. Vermeiden Sie den Kontakt mit Menschen, die Infektionen haben, die sich auf andere ausbreiten k√∂nnen (wie Windpocken, Masern, Grippe). Wenden Sie sich an Ihren Arzt, wenn Sie einer Infektion oder f√ľr weitere Details ausgesetzt waren.

Verf√ľgt √ľber Immunisierungen / Impfungen ohne Zustimmung Ihres Arztes. Vermeiden Sie den Kontakt mit Menschen, die k√ľrzlich Live-Impfstoffe erhalten haben (wie Grippe-Impfstoff durch die Nase eingeatmet).

Um die Chance zu senken, Schnitt, druppiert oder verletzt zu werden, verwenden Sie Vorsicht mit scharfen Gegenständen wie Rasierer und Nagelschneider und vermeiden Sie Aktivitäten wie Kontaktsportarten.

Bevor Sie operiert haben, sagen Sie Ihren Arzt oder Zahnarzt √ľber alle von Ihnen verwendeten Produkte (einschlie√ülich verschreibungspflichtiger Medikamente, Nichtschutzmittel und Kr√§uterprodukte).

erz√§hlen Ihr Arzt, wenn Sie schwanger sind oder planen, schwanger zu werden. Ihr Arzt kann Sie vor Beginn der Behandlung mit diesem Medikament einen Schwangerschaftstest durchf√ľhren. Sie sollten w√§hrend der Verwendung von Zanubrutinib nicht schwanger werden. Zanubrutinib kann ein ungeborenes Baby schaden. Frauen des geb√§rf√§higen Alters sollten nach zuverl√§ssigen Formen der Geburtensteuerung erfragen, w√§hrend diese Medikamente und mindestens 1 Woche nach der letzten Dosis verwendet werden. M√§nner mit weiblichen Partnern des geb√§rf√§higen Alters sollten nach zuverl√§ssigen Formen der Geburtenkontrolle erfragen, w√§hrend diese Medikamente und mindestens 1 Woche nach der letzten Dosis verwendet werden. Wenn Sie schwanger werden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt sofort √ľber die Risiken und Vorteile dieses Medikaments.

Da dieses Medikament durch die Haut und die Lunge aufgenommen werden kann und ein ungeborenes Baby, Frauen, die schwanger sind oder schaden können Kann schwanger werden, sollte dieses Medikament nicht umgehen oder den Staub von den Kapseln atmen.

Es ist unbekannt, wenn dieses Arzneimittel in die Muttermilch passiert. Wegen des m√∂glichen Risikos f√ľr das S√§uglingsrisiko, das Stillen bei der Verwendung dieses Arzneimittels und f√ľr mindestens 2 Wochen nach der letzten Dosis nicht empfohlen. Wenden Sie sich vor dem Stillen an Ihren Arzt. Wenden Sie sich an Ihren Apotheker oder Ihren Arzt.