Verwendet

Vitamin D (Ergocalciferol-d2, Cholecalciferol-d3, alfacalcidol) ist ein fettlösliches Vitamin, das Ihrem Körper hilft, Kalzium und Phosphor aufzunehmen. Die richtige Menge an Vitamin D, Calcium und Phosphor ist wichtig, um starke Knochen zu bauen und zu halten. Vitamin D wird verwendet, um Knochenstörungen (wie Rachets, Osteomalazie) zu behandeln und zu verhindern. Vitamin D wird vom Körper hergestellt, wenn die Haut Sonnenlicht ausgesetzt ist. Sonnencreme, Schutzkleidung, begrenzte Sonneneinstrahlung, dunkle Haut, dunkle Haut, und Alter kann verhindert werden, dass er genug Vitamin D von der Sonne angeht. Vitamin D mit Calcium wird verwendet, um den Knochenverlust (Osteoporose) zu behandeln oder zu verhindern. Vitamin D wird auch mit anderen Medikamenten verwendet, um geringe Maßstäbe an Calcium oder Phosphat zu behandeln, die durch bestimmte Erkrankungen (wie Hypoparathyroidismus, Pseudohypoparathyroidismus, familiäre Hypophosphatämie) verursacht werden. Es kann in Nierenerkrankungen verwendet werden, um den Kalziumspiegel normal zu halten und ein normales Knochenwachstum zu ermöglichen. Vitamin D Tropfen (oder andere Nahrungsergänzungsmittel) erhalten stillgespeiste Säuglinge, da Muttermilch normalerweise einen niedrigen Vitamin-D.

hat

So verwenden Sie wöchentliche D 1.250 MCG (50.000 Einheit) Kapsel Vitamin D

Nehmen Sie nach dem Anweisung Vitamin D mit dem Mund. Vitamin D ist am besten aufgenommen, wenn er nach einer Mahlzeit genommen wird, aber mit oder ohne Nahrung eingenommen werden kann. Alfacalcidol wird normalerweise mit Essen eingenommen. Folgen Sie allen Anweisungen des Produktpakets. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker.

Wenn Ihr Arzt dieses Medikament verschrieben hat, nehmen Sie sich von Ihrem Arzt nachgewiesen. Ihre Dosierung basiert auf Ihrer Erkrankung, der Sun-Exposition, der Ernährung, des Alters und der Reaktion auf die Behandlung.

Wenn Sie die flüssige Form dieses Medikaments verwenden, messen Sie die Dosis sorgfältig mit einem speziellen Messgerät / Löffel. Verwenden Sie keinen Haushaltslöffel, weil Sie möglicherweise nicht die richtige Dosis erhalten.

Wenn Sie die kaubare Tablette oder Wafer nehmen, kauen Sie das Medikament vor dem Schlucken den Medikament gründlich ab. Schlucken Sie nicht ganze Wafer.

Wenn Sie die schnell auflösenden Tabletten einnehmen, trocknen Sie Ihre Hände, bevor Sie die Medikamente umgehen. Legen Sie jede Dosis auf der Zunge, lassen Sie es sich vollständig auflösen, und schlucken Sie es dann mit Speichel oder Wasser. Sie müssen dieses Medikament nicht mit Wasser nehmen.

Bestimmte Medikamente (Gallensäure-Maskierungsmittel wie Cholestyramin / Cleestipol, Mineralöl, Orlistat) können die Absorption von Vitamin D verringern. Nehmen Sie Ihre Dosen dieser Medikamente so weit Wie möglich von Ihren Dosen von Vitamin D (mindestens 2 Stunden abeinander, länger, wenn möglich). Es kann am einfachsten sein, Vitamin D vor dem Schlafengehen zu nehmen, wenn Sie auch diese anderen Medikamente einnehmen. Bitten Sie Ihren Arzt oder Ihren Apotheker, wie lange Sie zwischen den Dosen warten sollten, um einen Dosierplan zu finden, der mit allen Ihren Medikamenten zusammenarbeitet wird.

Nehmen Sie dieses Medikament regelmäßig, um den größtmöglichen Vorteil davon zu erhalten. Um Ihnen zu helfen, sich daran zu erinnern, nehmen Sie es jeden Tag zur gleichen Zeit, wenn Sie es einmal am Tag nehmen. Wenn Sie dieses Medikament nur einmal pro Woche einnehmen, denken Sie daran, es jeden Tag an der Woche anzunehmen. Es kann dazu beitragen, Ihren Kalender mit einer Erinnerung zu markieren.

Wenn Ihr Arzt empfohlen hat, dass Sie eine spezielle Ernährung (z. B. eine Diät hoch in Calcium) folgen, ist es sehr wichtig, der Ernährung zu folgen, um das Beste zu erhalten Profitieren Sie von diesem Medikament und verhindern Sie ernsthafte Nebenwirkungen. Nehmen Sie nicht andere Ergänzungen / Vitamine ein, sofern Sie nicht von Ihrem Arzt bestellt werden. Wenn Sie der Meinung sind, dass Sie ein ernstes medizinisches Problem haben, können Sie sofort medizinische Hilfe bekommen.

Nebenwirkungen

Vitamin d bei normalen Dosen hat normalerweise keine Nebenwirkungen. Wenn Sie ungewöhnliche Effekte haben, wenden Sie sich umgehend an Ihren Arzt oder Ihren Apotheker.

Wenn Ihr Arzt Sie angerichtet hat, dieses Medikament zu nutzen, sollten Sie daran denken, dass Ihr Arzt darauf hingewiesen hat, dass der Nutzen für Sie größer ist als das Risiko von Nebenwirkungen . Viele Menschen, die dieses Medikament verwenden, haben keine schwerwiegenden Nebenwirkungen.

Zu viel Vitamin D kann zu einem schädlichen hohen Kalziumspiegel führen. Sagen Sie Ihrem Arzt sofort, wenn eines dieser Anzeichen von hohem Vitamin-D / Calcium-Pegel auftritt: Übelkeit / Erbrechen, Verstopfung, Appetitlosigkeit, erhöhter Durst, erhöhter Wasserlassen, mentale / stimmungslose Veränderungen, ungewöhnliche Müdigkeit.

a Sehr ernsthafte allergische Reaktion auf dieses Medikament ist selten. Holen Sie sich jedoch sofort medizinische Hilfe, wenn Sie die Symptome einer schweren allergischen Reaktion bemerken, darunter: Ausschlag, Juckreiz / Schwellung (insbesondere von Gesicht / Zunge / Hals), schwerer Schwindel, Atemnot, das Atmen von Ärger.

Das ist Keine vollständige Liste möglicher Nebenwirkungen. Wenn Sie andere Effekte bemerken, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder den Apotheker.

Vorsichtsmaßnahmen

Bevor Sie Vitamin d nehmen, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie allergisch darauf sind; oder zu anderen Vitamin-D-Produkten (wie Calcitriol); oder wenn Sie andere Allergien haben. Dieses Produkt kann inaktive Bestandteile (wie Erdnuss / Soja) enthalten, was allergische Reaktionen oder andere Probleme verursachen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Apotheker, um weitere Informationen zu erhalten.

Bevor Sie diese Medikamente verwenden, sagen Sie Ihren Arzt oder Apotheker Ihre Krankengeschichte, insbesondere von: Hohe Calcium- / Vitamin-D-Spiegel (Hyperkalkämie / Hypervitaminose d), Schwierigkeiten beim Absorbieren der Ernährung von Lebensmitteln ( Malabsorptionssyndrom), Nierenerkrankungen, Lebererkrankungen.

Flüssige Produkte, kaubare Tabletten oder Auflösetabletten können Zucker und / oder Aspartam enthalten. Flüssige Produkte können auch Alkohol enthalten. VORSICHT wird empfohlen, wenn Sie Diabetes, Lebererkrankungen, Phenylketonurie (PKU) haben, oder eine andere Bedingung, die Sie erfordert, dass Sie diese Substanzen in Ihrer Ernährung einschränken / vermeiden müssen. Bitten Sie Ihren Arzt oder Apotheker, dieses Produkt sicher zu verwenden.

Bevor Sie operiert haben, informieren Sie Ihren Arzt oder den Zahnarzt über alle von Ihnen verwendeten Produkte (einschließlich verschreibungspflichtiger Medikamente, gemeinnützigen Medikamenten und pflanzlichen Produkten).

] Während der Schwangerschaft sollten die Dosen von Vitamin d größer als die empfohlene Ernährungsbeihilfe verwendet werden, wenn dies eindeutig benötigt wird. Besprechen Sie die Risiken und Vorteile mit Ihrem Arzt.

Dieses Medikament tritt in die Muttermilch ein. Wenden Sie sich an Ihren Arzt, bevor Sie stillen.